§ 1 Geltungsbereich

1.1 Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (fortfolgend „AGB“ genannt) gelten für die Teilnahme am Handelsblog caretrade.arvigortrading.com (fortfolgend „Blog“ genannt). Dieser Blog wird bereitgestellt durch

Arvigor Trading & Co. GmbH
Glinkastr. 32, 10117 Berlin
Deutschland

(im Folgenden „Betreiber“)

und er ermöglicht es einzelnen Autoren bzw. Redakteuren (im Folgenden „Gastautor“), Gastbeiträge zu veröffentlichen.

1.2 Die kostenlose Registrierung als Gastautor erfolgt per E-Mail an [email protected] über das Kontaktformular des Blogs. Nach eingehender Prüfung zur Eignung des Gastautors erhält der Gastautor die Zugangsdaten per E-Mail mit einem Hinweis auf diese AGB für ein Autorenkonto als Gastautor auf dem Blog. Das Autorenkonto wird erst dann vollständig freigeschaltet, wenn der Gastautor den AGB per E-Mail zugestimmt und er zugesichert hat, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat. Es besteht kein Anspruch seitens des Gastautors auf ein Autorenkonto bzw. der Betreiber ist berechtigt ohne Angabe von Gründen, Gastautoren von der Teilnahme am Blog auszuschließen.

1.3 Voraussetzung für eine Registrierung auf dem Blog ist eine nachweisbare Tätigkeit als Autor bzw. Redakteur oder nachweisbare Kenntnisse zu den Themenbereichen des Blogs.

§ 2 Gastbeitrag

2.1 Jede Veröffentlichung eines Gastbeitrages erfordert die redaktionelle Prüfung und Zustimmung des Betreibers. Der Betreiber ist nicht verpflichtet, der Veröffentlichung eines Gastbeitrages des Gastautors zuzustimmen.

2.2 Der Gastautor hat über das Autorenkonto jederzeit die Möglichkeit, Änderungen an seinen Gastbeiträgen vorzunehmen. Änderungen eines Gastbeitrages, ausgenommen die Löschung eines Gastbeitrages, durch den Gastautor erfordern die redaktionelle Prüfung und Zustimmung des Betreibers.

2.3 Der Gastautor hat das Recht seinen Gastbeitrag ohne Angabe von Gründen jederzeit zu löschen.

2.4 Der Betreiber ist berechtigt, Änderungen ohne ausdrückliche Zustimmung des Gastautors im Hinblick auf die Lesbarkeit, Länge und Form, insbesondere der Grammatik und Rechtschreibung, vorzunehmen, um den Ansprüchen an Qualität und Korrektheit des Blogs zu genügen.

2.5 Es ist dem Betreiber gestattet, Werbung von Dritten in den einzelnen Gastbeiträgen des Gastautors zu platzieren. Die Anzahl sowie die Art und Weise der Platzierung von Werbung in den Gastbeiträgen erfordert keine Zustimmung des Gastautors. Der Gastautor hat keinen Anspruch auf jegliche damit zusammenhängenden Werbeeinnahmen.

2.6 Der Gastautor erklärt sich einverstanden, dass unter seinen Gastbeiträgen der Name sowie ein Profilbild des Gastautors erscheint. Dem kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.

2.7 Durch die Veröffentlichung seiner Gastbeiträge, versichert der Gastautor keine Rechte Dritter zu verletzen, insbesondere dabei die Persönlichkeitsrechte und Markenrechte Dritter zu wahren sowie den Anstand und guten Ton zu bewahren. Ferner ist der Gastautor darauf hingewiesen, vor der Veröffentlichung seiner Gastbeiträge, diese auf den Datenschutzhinweis, der Nutzungsbedingungen sowie des Haftungsausschlusses des Blogs bzw. des Betreibers hin zu überprüfen. Darunter fällt auch die Verlinkung zu Inhalten Dritter.

2.8 Der Gastautor versichert, dass er den Inhalt seines Gastbeitrages in keiner anderen Form, weder teilweise noch vollständig, zuvor veröffentlicht hat. Das schließt auch Übersetzungen des Inhalts eines Gastbeitrages mit ein.

§ 3 Urheberrechte

3.1 Der Gastautor versichert, dass er über alle Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Inhalten, insbesondere Texte und Bilder sowie Videos und Tonmaterial, seiner Gastbeiträge verfügt.

3.2 Über das geistige Eigentum an den Gastbeiträgen des Gastautors auf dem Blog verfügt einzig der Gastautor. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Gastbeiträge durch den Betreiber zu einem anderen Zweck als die in § 4 genannt, ist ohne die ausdrückliche Zustimmung des Gastautors nicht gestattet.

§ 4 Übertragung von Rechten

4.1 Der Gastautor überträgt dem Betreiber jene Rechte an den Gastbeitrag, welche es dem Betreiber erlauben, den Gastbeitrag zu speichern, für Suchmaschinen indizieren zu lassen, den Lesern bereitzustellen, darauf zu verlinken, über soziale Medien teilweise oder vollständig zu verbreiten, zu zitieren oder dafür zu werben.

4.2 Die übertragenden Rechte an den Gastbeitrag sind zeitlich unbeschränkt, es sei denn, der Gastautor oder der Betreiber löscht sein Autorenkonto. Die Löschung des Autorenkontos begründet keine Umkehrung einer Inanspruchnahme aller bis zu dem Zeitpunkt der Löschung des Autorenkontos übertragenden Rechte an den Gastbeitrag.

4.3 Der Gastautor ist damit einverstanden, dass seine Gastbeiträge im Rahmen des Blogs kommentiert oder bewertet werden.

§ 5 Datenschutz

5.1 Mit dem Datenschutzhinweis des Blogs sowie der damit zusammenhängenden Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenden Daten erklärt sich der Gastautor einverstanden.

5.2 Der Betreiber macht in regelmäßigen Abständen Sicherungen der Gastbeiträge. Falls es zu einer unbeabsichtigten Löschung eines Gastbeitrages durch den Gastautor kommt, ist der Betreiber sofort davon in Kenntnis zu setzen. Einen Anspruch auf vollständige Wiederherstellung des Gastbeitrages besteht allerdings nicht.

5.3 Bei einer Löschung des Autorenkontos werden alle Daten des Gastautors vollständig, mit sofortiger Wirkung und unwiderruflich gelöscht, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Eine Aufbewahrungsfrist begründet keine Übertragung von Rechten nach § 4. Durch die Löschung der Daten des Gastautors ist eine weitere Teilnahme am Handelsblog ausgeschlossen.

§ 6 Haftung

6.1 Der Betreiber haftet nicht für die Verletzung von Urheberrechten und Persönlichkeitsrechten Dritter oder eine andere Verletzung von Rechten Dritter im Bezug auf einen Gastbeitrag des Gastautors. Die Meinungen des Gastautors stellen nicht zwangsweise die Meinung des Betreibers dar. Das entbindet den Betreiber nicht von seiner Sorgfaltspflicht bei der redaktionellen Prüfung und Zustimmung eines Gastbeitrages. Sollte der Betreiber Kenntnis von einer solchen Verletzung erlangen, wird der Betreiber den Gastbeitrag unverzüglich entfernen.

6.2 Der Betreiber prüft die Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit der Gastbeiträge und deren Verweise auf fremde Webseiten nach bestem Wissen und Gewissen. Er übernimmt weder Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit des Inhalts eines Gastbeitrages bzw. dessen Verweise auf fremde Webseiten noch für jegliche Ansprüche Dritter, die sich aus einem Schaden als Folge der Unvollständigkeit, Nicht-Aktualität oder Unrichtigkeit eines Gastbeitrages bzw. dessen Verweise auf fremde Webseiten ergeben sollten.

§ 7 Gewährleistung

Der Betreiber übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass der Blog jederzeit technisch oder inhaltlich fehlerfrei ist und jederzeit verfügbar oder für alle Webbrowser bzw. mobilen Geräte zugänglich ist.

§ 8 Honorar

8.1 Ein Honorar besteht nicht. Vielmehr ist es durch die kostenlose Bereitstellung eines Autorenkontos, die Verbreitung und Werbung der Gastbeiträge durch den Betreiber nach § 4 sowie die Instandhaltung und Prüfung der Gastbeiträge abgegolten.

8.2 Der Gastautor ist berechtigt, seine Gastbeiträge durch die Verwertungsgesellschaft Wort mit dem Erhalt von Tantiemen bei einer bestimmten Mindestanzahl von Klicks der Gastbeiträge zu verwerten. Dazu ist eine Registrierung des Gastautors bei der Verwertungsgesellschaft Wort notwendig. Der Betreiber stellt eine vereinfachte Möglichkeit bereit, über Zählmarken die Mindestanzahl an Klicks der Gastbeiträge zu ermitteln und dem Gastautor zuzuordnen.

§ 9 Aussetzung und Beendigung der Teilnahme

9.1 Bei Verstößen gegen diese AGB oder geltendes Recht bzw. bei Verletzungen von Rechten Dritter ist der Betreiber jederzeit berechtigt, die Veröffentlichung eines Gastbeitrages zeitweise oder endgültig auszusetzen. Ferner ist der Betreiber berechtigt, bei wiederholten Verstößen oder Verletzungen das Autorenkonto des Gastautors fristlos und ohne Vorwarnung zu deaktivieren bzw. unwiderruflich zu löschen.

9.2 Durch die Löschung des Autorenkontos wird die Teilnahme des Gastautors am Blog beendet.

§ 10 Schlussbestimmungen

10.1 Änderungen bzw. Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Das gilt ebenso für Änderungen bzw. Ergänzungen dieser Klausel.

10.2 Der Betreiber ist berechtigt diese AGB zu ändern. Änderungen werden dem Gastautor im Voraus, mindestens jedoch eine Woche, bekanntgegeben. Sofern der Gastautor den Änderungen der AGB nicht widerspricht, werden die Änderungen der AGB zum Änderungsdatum wirksam und gelten als angenommen.

10.3 Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln dieser AGB unberührt.

10.4 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle Ansprüche aus diesen AGB ist Berlin, Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 09. Dezember 2017

AGB zum Download